Tech4Germany

Wir sind Deutschlands junges Digital-Team und machen die Bundesregierung und Verwaltung in Digitalisierung und E-Government fit!

Tech4Germany ist Deutschlands Digitalisierungs-Fellowship, in welchem IT-Talente und Designer über den Sommer brennende Herausforderungen für die Bundesregierung lösen.

Designe und Programmiere digitale Services für Deutschland über 10 Wochen in Berlin. Zudem bekommst du als Tech4Germany Fellow ein Stipendium in Höhe von 3.500€.

Knüpfe persönliche Kontakte mit Führungskräften, wie Bundesminister Helge Braun, Staatsministerin Dorothee Bär oder McKinsey Partner Dr. Gundbert Scherf

Entwickle deine Coding, Design und Soft Skills mit Hilfe von Mentoren wie Rachel Simpson (Senior UX, Google) oder Dr. Sebastian Meier (Lead Data Scientist, TSB)

Falls du ein Software Engineer, Data Scientist, Product Manager oder UX/UI Designer bist und der Regierung/Verwaltung über drei Monate auf die Beine helfen willst, dann...

In unseren Projekten verbinden wir die zwei stärksten Hebel, um Menschen großflächig zu helfen: Regierung und Technologie.

Projekt "Ebay des Bundes"

Wäre es nicht cool, beschlagnahmten Alkohol vom Zoll zu ersteigern oder Autos und Laptops von Behörden zu kaufen? Das ist möglich! Auf www.zoll-auktion.de, dem Ebay des Bundes, stöbern monatlich 20 Millionen BesucherInnen. Da die Webseite seit 2009 nicht überarbeitet wurde, ist sie stark in die Jahre gekommen. Das Tech4Germany-Team hat die Zoll-Auktionsseite neu designt und dabei den Nutzer in den Mittelpunkt gestellt. Unter Benutzung von Personas, Paper-Prototypes, Wireframes, Interviews, etc. war das Ziel, eine nutzerfreundliche Seite zu erstellen, UX-Research in der Verwaltung einzuführen und das Design auch für andere Bundesseiten übertragbar zu machen.

Projekt "Nutzerkonto bund"

Wäre es nicht ein Traum, wenn Interaktionen mit dem Staat wie beim Online-Banking ablaufen könnten: Ein Konto mit allen Informationen, über welches man Formulare an den Staat mit einem Klick einsenden kann. Das soll in naher Zukunft möglich sein. Tech4Germany hat an einem ersten Login- und Datenübertragungs-Prototypen gearbeitet und disruptive Vorschläge gegeben, wie die Bundesregierung zusammen mit Bundesländern eine zentrale Plattform bereitstellen könnte, über welche jede Bürger-Staat-Transaktion benutzerfreundlich erfolgen könnte. Das heißt, kein langes Warten mehr beim Bürgeramt: JUHU!

Möchtest du über Tech4Germany informiert bleiben? Abonniere den Newsletter!
Wir leben in einer Zeit des digitalen Wandels. Meine Generation ist mit dem Handy und Internet aufgewachsen. Damit hält jedoch die Regierung nicht immer Schritt. Ich habe Tech4Germany gegründet, damit wir jungen Leute gemeinsam an einem innovativeren Deutschland arbeiten!"

Andrej Safundzic
Gründer Tech4Germany
„Die Bürger erwarten zu Recht, dass ihr Staat ihnen seine Dienste digital genauso einfach zugänglich macht, wie sie es von privaten Anbietern gewohnt sind. Diesem Anspruch will Deutschland mit benutzerfreundlichen, vertrauenswürdigen sowie sehr sicheren Angeboten gerecht werden.“
Helge Braun, MdB
Schirmherr Tech4Germany, Bundesminister & Chef des Bundeskanzleramts
„Die Erwartungen von Bürgerinnen und Bürgern an die Digitalisierung der Verwaltung sind hoch und wachsen stetig. Für die Planung und Entwicklung innovativer und kreativer Lösungen brauchen wir engagierte, IT-affine Studierende, die unsere Projekte mitgestalten.“
Gabriele Jung
Leitungsstab ITZBund (Informationstechnikzentrum Bund)

Wir brauchen herausragende Talente, die sich an Deutschlands größten technologischen Herausforderungen wagen. Verändere Leben durch den Einsatz von Technologie!

Tech4Germany Logo_PNG-01_small

Tech4Germany ist eine Digitalisierungsinitiative unter der Schirmherrschaft von Bundesminister und Chef des Kanzleramts Helge Braun und in Kooperation mit dem ITZ Bund

Menü schließen